Anzeigen



› Aktuelles  

Der 16 Jährige Thomas Kammerlander gewinnt auf Heimbahn erstmals im Weltcup.

03.02.2007:
Nach Doppelsieg im Doppelsitzer: Österreichischer Erfolg auch im Einsitzer beim Naturbahn Weltcup in Umhausen.

Während in Innsbruck Igls die Kunstbahnrodler um WM Medaillen kämpfen, gab es im Tiroler Ötztal wieder einen Weltcup der Naturbahnrodler. Es war ein eingeschobenes Rennen, da ja der Heimweltcup in Hüttau (Sbg) und in Krynica in Polen ausgefallen sind. Der SV Umhausen der ja bereits im Jänner einen Weltcup durchgeführt hat, stellte wieder eine optimale Strecke, obwohl die Temperaturen kam unter Null Grad Celsius lagen. Dennoch, schnelles Eis und ein Hundertstelkrimi, so präsentierte sich das Nightrace auf der Naturbahn in der Grantau im Ötztal.


Viel Spannung versprach der Finallauf nachdem im ersten Lauf bei den Herren die beiden ÖRV Rodler Gerhard Pilz (OÖ) und Thomas Kammerlander (Tirol) auf seiner Heimbahn ex aequo hinter Patrik Pigneter auf Rang zwei lagen. Sensationell war die Leistung des 16 Jährigen Thomas Kammerlander aus Umhausen auf seiner Heimbahn. Während die höher eingeschätzten ÖRV Rodler Gerhard Pilz auf Platz fünf, und Europameister Gernot Schwab auf Platz sieben das Heimrennen beendeten, schaffte der in der nächsten Woche erst 17 Jahre alt werdende Thomas Kammerlander ex aequo mit Patrik Pigneter aus Südtirol den Sieg. Selbst sein Bruder Gerald der im ersten lauf patzte erreichte mit fünftbester Laufzeit im zweiten Heat nur noch Rang 8 in der Gesamtwertung. Mit Florian Batkowski landete noch ein weiterer Österreicher auf den 9. Rang in den Top Ten.

Im Damenbewerb konnten die rot weiß roten Rodelladys heute nicht ganz vorne mitmischen. Melanie Batkowski (Tirol) auf Rang sechs und Marlies Wagner (NÖ) mit Platz 8 kamen unter die Top ten. Tina Unterberger (OÖ) und Katrin Mladek (NÖ) landeten auf den Rängen 13 und 14 der Gesamtwertung nach zwei Läufen. Batkowski gin ein wenig kränklich ins Rennen und konnte daher nicht zu Ihrer Form finden.

Kammerlander Thomas beim Heimrennen stark
Siegerbussi für Thomas von Mama Maria
Gerhard Pilz beim Nigthrace
Ergebnisliste Damen - Punkte
Ergebnisliste Herren - Punkte
Ergebnisliste Wertungslauf Damen
Ergebnisliste Wertungslauf Herren


Copyright by Wagner ÖRV Pressestelle
A-2650 PAYERBACH
Schulgasse 4
Tel. 0650/4546146
Fax 02666/53812
e-Mail: presse.naturbahn@drei.at
www.rodel-austria.at

Anzeigen



weitere Infos: