Anzeigen



› Aktuelles  

Zwei Medaillen für Österreichs Rodeljunioren bei der Europameisterschaft in Mariazell.

26.02.2007:
Schlußtag bei EJM mit zwei Medaillen für Österreichs Rodeljunioren. Melanie BATKOWSKI (Tirol) und Dominik WAGNER (NÖ) gewinnen im Einsitzer Gold und Bronze.

Am Finaltag der dreitägigen Junioren Europameisterschaft gab es nach Bronze im Doppelsitzer am Samstag zum Abschluß nochmals zwei Medaillen. Melanie Batkowski verteidigte souverän den Titel bei den Juniorinnen, im Herrenbewerb schafft der Niederösterreicher Dominik Wagner Bronze.


Der FIL Bewerb der von Anfang an durch anhaltend schwierige Witterungsbedingungen den Organisatoren zusätzliche Arbeit kostete, ist heute in St. Sebastian am Siegmundsberg auf der neuen Naturrodelbahn Mariazellerland zu ende gegangen. Nahezu 100 Kubikmeter Schnee wurden aus der Umgebung in den letzten Wochen auf die Naturbahn gekarrt. Trotzdem wurde auf verkürzter Strecke gefahren. Die Bahn allerdings entsprach dennoch den Längen und Schwierigkeitsbedingungen nach den Anforderungen des Internationalen Rodelverbandes (FIL). Lediglich der dritte Wertungslauf war umstritten da bereits große Schläge an den Bremsstellen entstanden sind, und auch viele Sportler ihre Schienen bereits zerstört hatten. Die Italienische und die Österreichische Mannschaft wollte den dritten Heat deshalb boykottieren doch der Technische Delegierte Josef Ploner aus Südtirol peitsche den dritten Lauf gegen den Willen vieler Athleten dann doch durch. Zum Schluß legte der TD Josef Ploner dann auch selbst Hand an um die Schwachstellen in der Bahn zu präparieren.

Rennbericht:
Bereits Samstags gab's durch das Tiroler Brüderpaar Kalchschmid Bronze im Doppelsitzer. Am heutigen Schlußtag kam durch Kalchschmids Cousine Melanie Batkowski eine weitere Medaille dazu. Diese glänzte dann wieder in Gold, wie bereits vor zwei Jahren in Rußland bei der EJM und im Vorjahr bei der WJM in Garmisch Partenkirchen. Die Tirolerin verdrängte dann die Italienerin Clara Marisa mit fast 2 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritte wurde die Polin Gawlas Kinga. Für die Niederösterreicherin Kathrin Mladek die ebenfalls mit einer Medaille spekuliert hatte reichte es als zweitbeste Österreicherin am ende für Rang sechs.

Im Herrenbewerb kam Ihr Niederösterreichischer Landsmann Dominik Wagner aus Neunkirchen mit den schwierigen Bedingungen am Finaltag am besten zurecht und holte Bronze. Eine einzige Hundertstel fehlte Ihm auf Silber, auf den Itlaiener Florian Clara. Sieger wurde erwartungsgemäß der regierende Weltcupsieger Patrik Pigneter aus Südtirol. Wagners Schwester Marlies die als Vorläuferin im Training startete konnte an der Materialabstimmung für Dominiks Schlitten wertvolle Tips geben. Schade daß ich nicht Silber machen konnte zeigt sich der 19 Jährige NÖ Rodler auch über Bronze nicht enttäuscht, doch der Sieger Pigneter (Weltcupsieger 2006 und 2007) wäre ohnehin nicht zu bezwingen gewesen.

Im Kampf um die Medaillen hatte auch noch der Tiroler Thomas Kammerlander gute Chancen auf Edelmetall. Der WM sechste mußte sich am ende aber mit Rang fünf begnügen. Mit Robert Stadler (Tirol) und den beiden Steirern Michael Scheikl und Thomas Schopf landeten noch drei weitere Österreicher unter den Top Ten.

Wagner Dominik rodelt Bronze bei JUNIOREN-EM
Siegerbild EJM Herren
Siegerbild Damen EJM Mariazell
Medaillengewinner: Wagner, Kalchschmids, Batkowski
Kleinhofer
Junioren Europameister 2007: Clara, Pigneter, Batkowski
Funktionäre bei der EJM
Dominik freute sich mit Schwester Marlies
Batkowski Melanie bei der EJM
Endergebnisse der Damen
Endergebnisse der Herren


Copyright by Wagner ÖRV Pressestelle
A-2650 PAYERBACH
Schulgasse 4
Tel. 0650/4546146
Fax 02666/53812
e-Mail: presse.naturbahn@drei.at
www.rodel-austria.at

Anzeigen



weitere Infos: