Anzeigen



› Aktuelles  

Kunstbahn: Ansteigende Form beim österreichischen Team.

14.11.2007:
LAKE PLACID: Schiegl-Schiegl rasen zur Trainingsbestzeit / Linger-Brüder und Veronika Halder wieder fit

Drei Tage vor dem Weltcup- Auftakt der Kunstbahnrodlers in Lake Placid zeigen Österreichs Aktive ansteigende Form. Beim heutigen Training rodelten die Vizeweltmeister Tobias und Markus Schiegl zur Tagesbestzeit im Doppelsitzer. "Die beiden sind wirklich sehr gut drauf. Fast mehr freut mich noch die Startbestzeit der beiden - ein Beweis dass wir im Sommer wirklich gut trainiert haben," so Cheftrainer Rene´ Friedl. Auch die Olympiasieger Andreas und Wolfgang Linger scheinen ihren schweren Sturz gut verdaut zu haben, die Absamer klassierten sich ebenfalls im Spitzenfeld. "Beim Start hapert´s noch ein wenig, die Handverletzung dürfte aber bis Freitag kein Problem mehr darstellen", so der Chefcoach weiter.

Erfreuliche Neuigkeiten gibt´s auch bei Veronika Halder, die gestern und heute ihre ersten Trainingsläufe absolvieren konnte. Halder erleichtert: "Unser Physiotherapeut Jürgen Obertanner hat spitzenmäßige Arbeit geleistet, meine Nackenbeschwerdenwerden nun wirklich von Tag zu Tag weniger. Am Start habe ich durch die Streckbewegung schon noch große Probleme, aber ich bin froh wenigstens wieder rodeln zu können." Stark zeigt sich auch Nina Reithmayer, welche zeitlich mit den nach wie vor sehr schnellen Amerikanerinnen mithalten kann. Bei den Burschen ruhen die Hoffnungen auf Martin Abentung und Daniel Pfister, beide klassierten sich ebenfalls im vordersten Feld. Rene´ Friedl zusammenfassend: "Wir haben jetzt noch drei Trainingsläufe bis zum Rennen, so richtig Aufschluss wird das Abschlusstraining am Donnerstag geben, wo die besten Athleten in der gleichen Trainingsgruppe rodeln. So wie´s bis jetzt aussieht können wir durchaus optimistisch dem Wochenende entgegen sehen, die Stimmung im Team ist dank der guten Trainingsleistungen bestens."

schiegl-schiegl Schiegl-Schiegl: Trainingsbestzeit (Foto: Flatscher)

Copyright by Ing. Christoph Schweiger
Presse ÖRV-Kunstbahnrodeln
Almweg 393
A-6073 Sistrans
Tel. + Fax: +43 (0)512 378803
Mobil: +43 (0)650 3788030
e-Mail: christoph.schweiger@aon.at
www.rodel-austria.at

Anzeigen



weitere Infos: