Anzeigen



› Rodel-Profis  

Weltcupauftakt der Naturbahnrodler

22.12.2007:
Am vergangenen Wochenende starteten die Naturbahnrodler ihre Weltcupsaison in Moos im Südtiroler Passeiertal.

Die schnelle Bergkristallstrecke, übrigens im nächsten Jahr Schauplatz der Naturbahn Weltmeisterschaft, war in Topzustand und die Ergebnisse kaum überraschend. Ähnlich wie die letzte Rennsaison endete, startete vom Ergebnis her auch die diesjährige Naturbahnsaison. Während es das Jahr 1 nach dem Karriereende von Gerhard Pilz ist, blieb so ziemlich alles andere beim alten.

Blasbichler, Pigneter, Schwab Siegerbild Herrenbewerb v.L. Blasbichler und Pigneter (ITA) Gernot Schwab rechts

Im Doppelsitzerbewerb gab es zwar eine kleine Überraschung, hier siegten die Italienischen Junioreneuropameister Pignerter/Clara vor den Polen Lasczack/Waniczek, aber Platz drei ging an das Österreichische Duo Christian Schatz und Gerhard Mühlbacher. Die weiteren ÖRV Duos:
6. Martin Mayerhofer / Sigi Truppe (Ktn)
9. Guido Hilgarter / Jan Huber (Ktn/OÖ)


Den Einsitzerbewerb beherrschten ebenfalls die Südtiroler auf Ihrer Heimbahn, hier war Patrik Pigneter vor Anton Blasbichler erfolgreich. Aber auf Platz drei schaffte es unser regierender Naturbahn Weltmeister Gernot Schwab aus Irdning in der Steiermark."Leider habe ich im unteren Teil im Finallauf einen Fehler gehabt" es wäre diesmal auch der Sieg möglich gewesen zeigte sich der 27 Jährige Steirer nicht unglücklich über Rang drei beim Auftakt.

Die weiteren ÖRV Rodler:
6. Robert Batkowski (Tirol) zeitgleich mit seinem Bruder
6. Florian Batkowski (Tirol)
8. Gerald Kammerlander (Tirol)
9. Michael Scheikl (Stmk)
17. Dominik Wagner (NÖ)


Der Damenbewerb wurde ebenfalls wieder ein zweikampf zwischen den beiden erfolgreichsten Rodlerinnen des letzten Jahres, der Russin Ekaterina Lavrentjeva und der Südtirolerin Renate Gietl die am ende auch vor der Russin den ersten Weltcupbewerb gewann. Und auch wie im Doppel und bei den Herren gab es auch im Damenbewerb Platz drei für das ÖRV Team. Melanie Batkowski (Tirol) schafft Platz drei und Tina Unterberger (OÖ) wird sehr starke sechste. Die beiden Niederösterreicherinnen Marlies Wagner und Katrin Mladek belegen noch die Ränge 10 und 11.
Copyright by Wagner ÖRV Pressestelle
A-2650 PAYERBACH
Schulgasse 4
Tel. 0650/4546146
Fax 02666/53812
e-Mail: presse.naturbahn@drei.at
www.rodel-austria.at

Anzeigen



weitere Infos: