Anzeigen



› Aktuelles  

Alpine Coaster Golm

Das Ski- und Wandergebiet Golm im Montafon freut sich bald über eine weitere Attraktion: der 1. Alpine-Coaster Vorarlbergs wird im September 2008 eröffnet.

Bei der spektakulären Erlebnisbahn handelt es sich um eine Mischung aus Sommerrodelbahn und Achterbahn. Der Alpine-Coaster-Golm stellt eine weitere Möglichkeit dar, Natur zu erfahren und soll einen Ausflug ins Ski- und Wandergebiet Golm noch abwechslungsreicher gestalten. Mit Zweisitzer-Schlitten geht die Fahrt von Latschau durch den Wald nach Vandans. Immer wieder eröffnen sich dabei dem Fahrer einzigartige Ausblicke auf die Ortschaft Vandans und die umliegenden Berge, und das teilweise bis zu 6 Meter über dem Boden. Für Nervenkitzel sorgen ein 360°-Kreisel, vierzehn 180°-Kehren und viele "Jumps", das sind Bodenwellen, die dem Fahrer das Gefühl vermitteln, abzuheben. Das Tempo kann dabei jeder Fahrer selbst regulieren.

alpine coaster golm Alpine Coaster Golm
(Foto: Illwerke Tourismus/Firma Wiegand)

Die spektakuläre Erlebnisbahn wird bei jeder Witterung sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet sein. Im Herbst gibt es noch bis 31. Oktober 2008 die Möglichkeit, die neue Erlebnisbahn zu besuchen.

Schnell erreichbar
Eine Fahrt mit dem Alpine-Coaster-Golm ist zu jeder Jahreszeit ein tolles Ausflugsziel für Familien, Vereine oder Busgruppen. Entweder als Abrundung eines Skitages am Golm oder als "rasante" Möglichkeit nach einem Wandertag ins Tal zu kommen. Ideal kombinieren lässt sich der Alpine-Coaster-Golm auch mit einer Fahrt über die nahe gelegene Silvretta-Hochalpenstraße.

Ein Vorteil der neuen Attraktion ist die schnelle Erreichbarkeit. Von der Autobahnausfahrt Bludenz-Montafon sind es nur 10 Minuten.

Sicherheit hat Priorität 1
Bei all dem Fahrspaß und dem spektakulären Streckenverlauf steht Sicherheit selbstverständlich an erster Stelle. Die entgleisungssicheren Schlitten sind mit Fliehkraftbremsen ausgestattet und in der Talstation kommen modernste Wirbelstrombremsen zum Einsatz. Bei einem Tempo über 40 km/h wird der Schlitten automatisch gebremst. Zudem sind alle Schlitten mit optimierten Sitzschalten und zwei Sicherheitsgurten ausgestattet.

Facts:
Länge: 2,6 km
Max. Neigung: 40°
Höchste Stelle über Boden: 6 m
Max. Geschwindigkeit: max. 40 km/h
Fahrzeit: ca. 8 min.

180° Grad-Kehren: 14
Jumps: 44
360°-Kreisel: 1
Brücken: 5

Weitere Informationen:
Illwerke Tourismus
0043-(0)5556-701-83109
oder unter www.golm.at

Anzeigen



weitere Infos: